ZV Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Grossglockner

Berichte


12.-13.09.2017: Grossglockner und Kaprun.

Geplant war über den Glockner nach Kaprun zu fahren. Leider musste das Programm wegen Schlechtwetter geändert werden. Die Glocknerstraße war wegen Schneefall gesperrt.
Abfahrt von Wien war um 07,30 Uhr, auf der Autobahn war ein Unfall und wir standen ziemlich lange im Stau. Als Ersatzprogramm besuchten wir die Burg Hohenwerfen mit Führung und Greifvogelschau.
Danach ging’s ins Hotel St. Florian nach Kaprun, wir haben romantisch und gut gegessen.
Am nächsten Tag gab’s Sonnenschein und wir besuchten die Stauseen von Kaprun mit einer Staumauerführung  in der Moosersperre, den Blick ins Innere einer Staumauer bekommt man nicht alle Tage.  Am Nachmittag fuhren wir bei herrlichem Sonnenschein über den Grossglockner nach Heiligenblut, die Aussicht war wunderschön, unsere Ankunft in Wien war erst um ca. 22,00 Uhr. Unser Dank gebührt unserem Busfahrer Peter, der uns trotz geändertem Programm eine schöne Reise bescherte.


Fotos:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü