ZV Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rauchfangkehrer

Berichte


13.02.2019: Rauchfangkehrermuseum.

Unser Ausflug am 13.02. war dem Rauchfangkehrermuseum im 4. Wiener Gemeindebezirk gewidmet.
Bei der Führung wurde der Beruf des Rauchfangkehrers in der Vergangenheit, aber auch dessen Aufgaben heute vorgestellt.
Im unteren Teil des Gebäudes sind alte, schöne Öfen teils ebenfalls aus einem Museum oder Privatbesitz, die genau dokumentiert wurden.
Als Sonderschau gab es noch eine Sammlung alter Spazierstöcke.
Im Stiegenhaus befindet sich die Originaluhr der ehemaligen Rauchfangkehrer Kirche und im oberen Teil befinden sich die Ausstellungsstücke der Arbeitswelt der Rauchfangkehrer die auch damals schon Frauen ausgeübt haben.  Die vielen Rauchfangkehrerfiguren als Glücksbringer aus verschiedenen Materialien und Karten mit Motiven als Neujahrsgruss rundeten die Führung ab.
Zum Schluss gab es wie angekündigt ein Glas Sekt/Orange welches bei den Rauchfangkehrern üblich ist.
Der Eintritt dort ist frei, jedoch erwartet man einen Obulus für die Erhaltung. Der Vortragende macht das übrigens ehrenamtlich und ist sehr engagiert.
Wir rundeten unseren  Ausflug danach bei einem Umtrunk im nächstgelegenen Lokal ab.

Davon einige Fotos:



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü