Spreewald - ZV. Steyr-Puch-Fahrer

ZV. Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte


23.05.-26.05.2019: Reise in den Spreewald.

Nach einer längeren Fahrt über Prag sind wir bei schönem Wetter in Cottbus angekommen, wo wir gleich eine Rundfahrt und auch einen Rundgang in dieser Stadt unternommen haben.
Am nächsten Tag ging es auf eine beeindruckende Reise durch die beschaulichen Lausitzer Dörfer und eine einzigartige grüne Landschaft, vorbei an kleinen Gehöften, wo wir eine Leinölmühle besucht haben. Wir erfuhren von der Besitzerin Wissenswertes über das gesunde Öl und seine Anwendung und Gewinnung. Die Mühle ist heute noch in Betrieb.
Es ging weiter nach Lübben wo uns „Gurken Paule“ Kostproben seiner Spreewaldgurken in vielen Variationen angeboten hat.
Danach ging es nach Lübbenau wo die Boote auf uns für eine 3-stündige Kahnfahrt auf den Fließen  gewartet haben.  Zum Abschluss haben wir in der Dubkow Mühle Spezialitäten aus dieser Region genossen.
Am 3. Tag sind wir zu Fuß durch den Branitzer Park mit 620 Quadratkilometern Größe - gestaltet durch  den Fürst Pückler im Jahr 1845 mit 800.000 Bäumen aus aller Herren Länder - von welchen heute noch 4% erhalten sind.
Anschließend haben wir den zukünftigen „Ostsee in Cottbus“ der sich im Aufbau befindet besichtigt.
Was Süßes gab es dann auch noch, denn wir waren in einer köstlichen Schokoladenmanufaktur.
Alles im allen war es wieder eine wunderschöne Reise wo uns auch jeden Tag die Sonne begleitet hat.

Von dieser Reise einige Fotos:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü