Venetien - ZV. Steyr-Puch-Fahrer

ZV. Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte 2022

04.bis 07.2022: Reise nach Venetien.
Unsere schöne Reise nach Venetien ging schon um 6 Uhr in der Früh los. Unterwegs wurden wir  dafür  mit gut belegten Brötchen von unserer Präsidentin bei Laune gehalten. Nach den üblichen Stopps sind wir am Nachmittag in dem schönen Städtchen Marostica angekommen. Am Hauptplatz mit dem Rathaus, davor gibt es einzigartig auf der Welt die berühmte Schachpartie mit fallweise lebenden Figuren in mittelalterlichen Kostümen. Ein kleiner Rundgang mit einer Reiseführerin durch das nette Dörfchen nach der langen Fahrt hat uns dann auch noch recht gut getan.
Der 2.Tag dann nach Treviso,  genannt das kleine Venedig.  Entlang der Weinberge und Hügellandschaften. Treviso ist auch der Geburtsort des Tiramisu. In Pottagno steht ein Tempel, erbaut von Canova,  der heuer seinen 200.ten Todestag hat.
Eine Besichtigung der dortigen Grappa  Destillerie mit Verkostung des herrlichen Getränks konnten wir auch noch wahrnehmen. Grappa heißt auch der Berg.  Am späteren Nachmittag im Hotel angekommen durften wir mit Hilfe des Koch’s  das wunderbare,  kalorienreiche Tiramisu selbst herstellen. Wir hatten Spaß dabei und es wurde auch  nicht gekleckert. Am Abend dann, nach dem Essen,  wurde uns diese Köstlichkeit als Nachspeise  serviert.
Der letzte Tag durch die Prosecco Weinstraße  war mit tiefblauem Himmel belohnt. Es ist das Originalgebiet des Prosecco ,  geschützt und seit 2019 Weltkulturerbe. Jahresertrag an die 150 Millionen Flaschen.  Hier ist auch die größte und wichtigste Weinbauschule Italiens. Die Traube des Prosecco ist übrigens die  Glera-Traube. Weiter dann noch vorbei an vielen Walnussbäumen,  Khaki Früchten,  Mispel,  Kastanien und Maroni. Hier gibt es jedes Jahr dazu ein Fest.
Ein  Zisterzienserkloster aus dem 13. Jahrhundert  hat uns auch  noch sehr begeistert. Dann haben wir die sehr elegante Villa Sandi  mit ihrer Prosecco-Kellerei erreicht. Es wurde uns der mächtige Keller gezeigt, die Kultur des Prosecco erklärt und dann kam die Verkostung.
Wir hatten wieder mal eine sehr schöne Reise im Kreise von sehr netten Mitgliedern.
Danke an unsere Clubleitung für die schöne und gute Organisation.

Fotos:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü