Wander Bertoni - ZV. Steyr-Puch-Fahrer

ZV. Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte 2022

11.04.2022: Wander Bertoni.
Im 3.Versuch, bedingt durch Corona, haben wir es endlich zum berühmten Bildhauer Wander Bertoni, dem renommiertesten Bildhauer Europas geschafft.
In Winden am See steht die „Gitsch Mühle“, umringt von einem riesengroßen Park. Dort hat Wander Bertoni, italienischen Ursprungs, seine bekannten Werke und Skulpturen ausgestellt. Dank des schönen Wetters konnten wir diese in Ruhe und auch genauer betrachten. In einem eigens dafür erbauten Glaspavillon konnten wir auch an die 4.000 Ostereier bewundern die das Ehepaar von ihren Reisen aus aller Welt mitgebracht haben. Wir konnten uns alles in Ruhe ansehen und auch sehr nette Gespräche mit Frau Dr. Bertoni führen.
Weiter ging es dann zum Mittagessen nach Gols, in das  nette Restaurant „Jacky‘s Mühle“, wo wir sehr gut gegessen haben. Zu Fuß sind wir dann ca. eine Viertelstunde weiter zur Sektkellerei Szigeti, wo wir in die „öffentlichen“ Geheimnisse für einen guten Sekt eingeweiht wurden. Nach einer Verkostung desselben (inkl. ein Paar Brötchen), haben wir die Heimreise angetreten.
Es war wie immer, ein schöner, ausgefüllter Tag.
Und ja, wir hatten wieder blauen Himmel und Sonnenschein !!!

Fotos:


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü