ZV Steyr-Puch-Fahrer
des ÖAMTC
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wüstengarten

Berichte


08.10.2018: Wüstengarten und Apfelstraße.

Wir fuhren mit dem Bus vorerst zum „Wüstengarten“. Mitten in der Steiermark, in St. Johann bei Herberstein, haben sich 2 junge Gärtner einen Traum erfüllt. Auf 2600 m² wurde ein Wüstengarten angelegt, mit vielen exotischen Pflanzen. Zu jeder Jahreszeit blüht irgend Etwas. Sogar eine große Bananenstaude trägt Früchte, sie muss aber im Winter mit Holzplatten geschützt werden. Weiters gibt es auch einen Schottergarten und einen Moorbeetgarten, muss man gesehen haben. (www.wuestengarten.at ). Mittagessen gab es beim Stubenbergsee, dieses war im Preis inbegriffen. Nachher ging’s zum Apfelbauern in die „Steirische Apfelstraße“. Bei einer Führung erfuhren wir einiges über die noch angebauten Apfelsorten. Danach war eine Verkostung diverser Säfte und Schnäpse und die Möglichkeit Äpfel einzukaufen. Bei der Heimfahrt machten wir noch einen Stopp beim „Blockhausheurigen", hier gab es riesige (ca. 40 cm lange) Kornspitze.
Es war ein schöner Tag und ein lustiger Ausflug.


Einige Fotos davon:




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü